Mittwoch, 27. März 2013

    Mädels unter sich

    22.-26.3.2013
    Wild und wunderbar – Aufbruch in ein neues Land.

    Auf einmal ist es wieder still auf dem Hof. Soeben sind die letzten Autos abgefahren und haben die Mädels wieder mit zurück in ihren Alltag genommen.
    Die vielen Eindrücke sind noch frisch, der alte Schlapphut mit dem Sheriffstern hängt noch über dem Stuhl auf unserem „Dorfplatz“.
    Abschied nehmen hieß es, nach fünf Tagen voller Spannung und Lebensfreude nach einer eisigen Wanderung nach Metebach und einer Entführung durch die Banditen.
    Freitagnachmittag kamen die Mädels auf den Hof um gemeinsam eine lustige und fröhliche Zeit miteinander zu verbringen. Doch dann: Feuer! Unser "Dorf" ist abgebrannt! Was sollen wir tun? - Wir brechen auf, sind unterwegs und haben uns mit allerlei Schwierigkeiten herumzuschlagen.
    Dann endlich: vor uns liegt es. Das neue Land. Amerika. Wir sind da. Jetzt müssen alle ihre verschiedenen Gaben und Fähigkeiten einbringen. In verschiedenen Workshops konnten sich die Mädels ausprobieren.

    Jeden Tag behandelten wir ein bestimmtes Thema, das dann in den Kleingruppen noch einmal vertieft wurde:
    Jeder ist einzigartig und ich bin wertvoll, genau so wie ich bin;
    Auch in schwierigen Situationen bin ich nicht alleine, Gott ist bei mir und trägt mich;
    waren wesentliche Punkte, die wir den Mädels mit auf den Weg gaben.

    Schön war die Zeit mit euch!!

    Wenn ihr mal wieder auswandern wollt, lasst euch doch einfach mal blicken ;)


    In unserer Bildergalerie gibt es einige Fotos zu sehen!!







    SILOAH News