Freitag, 09. November 2012

    Männer unter sich

    Armer Ritter, oder Ritter aus Leidenschaft? – Zu welcher Sorte gehörst Du? Aus welchem Holz bist Du geschnitzt und welche Leidenschaften lebst Du? Sind die Rittertugenden heute noch lebbar?
    Dreißig Männer begaben sich für ein Wochenende auf die Suche nach der Antwort auf diese Fragen.

    Ob bei Gulaschsuppe über dem Lagerfeuer, Ritterbankett oder Spanferkel, die Männer ließen es sich gut gehen. Aber nicht nur für das leibliche Wohl war gesorgt, Gemeinschaft, Lieder und Andachten am Lagerfeuer kamen auch nicht zu kurz.

    Ein riesen Spaß war auch der Morgenspaziergang mit Pfeil und Bogen. Eine echte „Treibjagt“ mit „Lebendzielen“ und „Bumpf“-Pfeilen stand auf dem Plan.

    Echte Highlights waren auch der Schwert-Schaukampf, der Feuerschwert-Schaukampf, das Schießen mit mittelalterlichen Handfeuerwaffen und eine Jonglage mit Feuerbällen. Da konnte man(n) wieder ein Stückweit Kind sein und von wilden Abenteuern im Mittelalter träumen.
    Aber es wurde nicht nur geträumt, sondern auch tatsächlich ausgelebt – in Workshops konnte sich jeder ausprobieren und seine Fähigkeiten und Fertigkeiten austesten. Da gab es dann Angebote, wie Schmieden, Hörner bearbeiten, Schwertkampf, Zinngießen, Töpfern, und Bogenschießen. Dabei kamen so manche verborgenen Talente ans Licht.

    Am Sonntag wurde das Wochenende mit einem Gottesdienst, verbunden mit einer Wanderung nach Metebach in die Kirche, abgeschlossen und so mancher Ritter aus Leidenschaft versprach, nächstes Jahr wieder zu kommen. Wir freuen uns auf euch!

    Mehr Bilder gibt es in unserer Bildergalerie!






    SILOAH News