Freitag, 25. Oktober 2013

    Kerle unter sich II - Grenzen hautnah erfahren

    „Rucksack packen, ab nach draußen und 24 Stunden auf sich allein gestellt“ –Nur mit der Natur, Gott und einem Schlafsack, kann eine Nacht im Freien ein echtes Abenteuer sein. Doch für mutige Kerle wohl kein Problem, oder? Aber was macht man, wenn das Feuer einfach nicht entfachen will, das Essen so langsam zur Neige geht oder man kein Holz findet? Da heißt es dann improvisieren und sich der Situation annehmen – egal wie. So wird sich ausgetauscht und gegenseitige Hilfe bekommt eine ganz neue Bedeutung. Eine Erfahrung, die man keinem nehmen kann und die zusammenschweißt, besonders 13 Kerle. Mit dem genialen Erfahrungsschatz von einem Gemeinschaftserlebnis auf der Brandenburg und dem Alleinsein mit sich selbst, können sie sich nach fünf Tagen in SILOAH weiter auf den Weg machen und ihren eigenen Grenzerfahrungen ins Auge blicken.






    SILOAH News